Zur Startseite

Ferienhäuser in der Toskana und in Calabrien

Umgebung der Häuser

Pitigliano

Blick auf Pitigliano
Blick auf Pitigliano
La Cocceria

Dem Reisenden bietet sich ein magischer und unwirklicher Anblick von Pitigliano. Die etruskisch-mittelalterliche Stadt liegt als gewaltige Festungsanlage auf einem Tufffelsen, rundum von tiefen Schluchten geschützt. Sie ähnelt einer aufwendigen Theaterkulisse. In den Terrassengärten zwischen Ort und Fluß liegt das Ferienhaus La Cocceria inmitten zahlreicher etruskischer und römischer Grabkammern.

Terme Sorano (Kuranlage b.Pitigliano)
Therme Sorano (Kuranlage b.Pitigliano)

Pitigliano hatte schon immer geistliche und weltliche Herrscher angezogen, so die bekannte Familie Orsini, die Medicis aus Florenz (Aquädukt) und den fortschrittlichen österreichischen Großherzog Leopold II.

LA CANTINACCIA
Ferienwohnungen La Cantinaccia di sopra

Vom Palast der Orsinis - jetzt Sitz des Bischofs und mehrerer Museen - kann man den erloschenen Vulkan Monte Becco mit den Naturparks Lago di Mezzano und Selva di Lamone erkennen, in deren Nähe sich das originalgetreu restaurierte Tuffsteinhaus La Cantinaccia di sopra (Casa Rosa, Casa Gialla, Casa Verde) mit Pool befindet.Castel Sereno
Castel Sereno

Nur wenige Kilometer von Pitigliano entfernt liegen inmitten der Wein- und Olivenfelder die Ferienhäuser Poggio Dell'Olivo, Il Vicello, Azienda Sovani, Azienda agricola San Pietro, Castel Sereno, Pietramora und Poggio Rota. Sie befinden sich in unmittelbarer Nähe zum berühmten archäologischen Gebiet des Parco di Tufo mit den etruskischen Totenstädten, den tief eingeschnittenen Etruskerstraßen "Cava strada" und den romantischen Felsenorten Sovana und Sorano. Eingebettet in ein kleines, liebliches Tal liegt das in seiner Schönheit wohl nahezu einmalige, neue Thermalbad von Sorano / Pitigliano.

Saturnia Schwefelquellen
Saturnia Schwefelquellen

Sie können nunmehr Ihren Aufenthalt in Pitigliano mit einer Kur verbinden. Lassen Sie sich von der Natur und Kultur dieser Gegend beeindrucken und besuchen Sie auch den 20 km breiten Lago die Bolsena und den Nationalpark Ucellina am 35 km entfernten Meer.

 

Chianti Classico (Casa Aia)

Im Dreieck San Gimignano,Volterra - Siena - Florenz

Chianti Classico
Blick vom Haus auf Chianti Classico

Im Jahre 1020 wurde der bäuerliche Gebäudekomplex ( ein "borgo") oberhalb des gewaltigen Herren-hauses der Familie MERLIN in Castellina in Chianti bei Poggibonsi erbaut. Der Borgo liegt auf einer Anhöhe mit weitem Blick auf die Chianti-Classico- und Olivenbaum-hänge, in unmittelbarer Nähe des einzigen wilden Zypressenwaldes Europas.

Das Haus ist ein idealer Ausgangspunkt für Kulturfreunde der Renaissance. Es sind nur 20 km bis San Gimignano, 30 km bis Siena, 40 km bis Volterra, 45 km bis Florenz und 90 km bis Pisa. Wanderer können die ausgedehnten Wälder des Naturparks vor der Haustür durchstreifen. Die schönen Gärten und die große Tennis- und Schwimmbadanlage (7 mal 14 m; 21.5. - 24.9.) inmitten der Olivenhaine laden zum reinen Entspannen ein.

Casa Aia
Blick auf Casa Aia

Die eigene Kapelle ist von der nahen Vatikankirche St. Agnese geweiht und kann für eigene Messen genutzt werden. Das Haus Casa Aia, ist vor 15 Jahren historisch getreu restauriert worden. Es atmet die fast 1000jährige Geschichte einer Landschaft, die später zum ersten urkundlich begrenzten und gesicherten Weingebiet der Welt wurde, dem berühmten Vino Chianti Classico.

Die idealen Zug- und Flugver-bindungen ersparen den Gästen lange Anfahrtswege und bieten bequeme Besichtigungen der berühmten Toskanastädte.

Auto- und Fahrradverleih ist im 7 km entfernten Poggibonsi möglich, wo auch ein großer Markt und sämtliche Einkaufsmöglichkeiten zu finden sind.

Tropea - Haus "La Quercia"

Das Haus "La Quercia" ist Teil einer kleinen , ruhigen Ferienanlage, nur ca. fünf Fußminuten vom Strand entfernt. Dieser erstreckt sich bis zum berühmten TROPEA mit den weißen Kreidefelsen und dem Strand am azurblauen, sauberen Wasser des thyrrenischen Meeres. Der DuMont- Reiseführer meint, daß TROPEA wohl "am meisten mitteleuropäischen Vorstellungen von einem gepflegten Urlaubsort" entsprechen.

Das Haus liegt im Zentrum mannigfacher Naturschönheiten des südlichen Italiens. Die Lage ist hervorragend geeignet für Ausflüge auf die LIPARISCHEN (Äolischen) INSELN ( ca .90 Min.). Der Vulkan STROMBOLI ist in Sichtweite. Zur Fähre nach Sizilien ( TAORMINA, ÄTNA, PALERMO...) sind es ca. 45 Minuten. Grandios ist der NATIONALPARK SILA PICCOLA und SILA GRANDE mit den an die Schweiz erinnernden Seen und Bächen. Uralte Griechen - und Albanerstädte beeindrucken durch ihre Ursprünglichkeit.

Tropea
TROPEA

TROPEA - hoch über dem Meer an der Steilküste gelegen - ist das Juwel dieser Küste. Beeindruckend auch die auf einem Meeresfelsen gelegene Pilgerkirche Santa Maria dell'Isola. Viele kleine Cafés und exzellente Restaurants befinden sich in der romantisch-verwinkelten Altstadt. Und...nicht zu vergessen sind die nur hier wachsenden roten Zwiebeln, die wegen ihrer gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe unter Medizinern vielfach gerühmt werden.

 

Ich freue mich auf Ihre Fragen:
Michael Müthe, Tel/Fax: (+49) (0)30-2185315, E-Mail: muethe@etruscan.de